25. Oktober 2017

Anerkennung für beste Leistungen

Ausbildungsleiter Nico Gottlieb freute sich mit den Ausbildern Artur Maurer, Mareike Steinmeier, Bianca Rüter und Jakob Knierim über die hervorragenden Leistungen der Auszubildenden.

Eine qualifizierte Ausbildung ist die beste Grundlage für beruflichen Erfolg und bietet Chancen auf eine Karriere. Und die besten Azubis eines Ausbildungsjahres können sich zudem auf Auszeichnungen und Anerkennung über den eigenen Betrieb hinaus freuen. Die WAGO-Stiftung ehrt jährlich Berufsanfänger im Kreis Minden-Lübbecke, die ihre Abschlussprüfung mit der Note 2,0 oder noch besser bestanden haben. Jetzt wurden wieder 36 Auszubildende geehrt, darunter neun aus der HARTING Technologiegruppe. „Das ist ein unglaublich freudiges Ergebnis“, lobte Margrit Harting, Gesellschafterin des Unternehmens.

Auf einer Festveranstaltung in Minden wurden die Preise für die jeweils drei besten Auszubildenden in insgesamt 12 technischen und kaufmännischen Berufen vergeben. Geehrt wurden Jan Holle, Dennis Mehrhoff und Paul Düstersiek, die alle eine Ausbildung zum Elektroniker für Geräte und Systeme absolviert haben. Ferner wurden Charline Quade (Technische Produktdesignerin) und Pascal Schütte (Industriekaufmann) sowie Stefan Derksen und Patrick Seeman (beide Maschinen- und Anlagenführer) ausgezeichnet. Die beiden Mechatroniker Daniel Titkemeier und Nico Niemeier freuten sich ebenfalls über die Auszeichnung.

„Unsere Auszubildenden haben Leistungsbereitschaft gezeigt, sind ehrgeizig und hochmotiviert. Deshalb sind wir stolz, dass neun unserer Azubis von der WAGO-Stiftung aufgrund ihrer guten und sehr guten Prüfungsergebnisse belobigt wurden“, so HARTING Ausbildungsleiter Nico Gottlieb. „Die Auszeichnung spornt auch andere Auszubildende an, ihre Ausbildung erfolgreich zu meistern und sich optimal auf ihren Beruf vorzubereiten. Mit unserem Ausbildungszentrum NAZHA bieten wir dafür die besten Voraussetzungen.“