14. April 2014

RFID Produkt Training für HARTING Eastern Europe

Schulungteilnehmer des ersten HARTING RFID Produkt Trainings

6 Mitarbeiter von Auto-ID Systemintegratoren aus Osteuropa absolvierten erfolgreich ein HARTING RFID Produkt Training.

Vom 25.03. bis zum 27.03.2014 absolvierten 6 Mitarbeiter von Auto-ID Systemintegratoren aus Rumänien, Kroatien und Bulgarien erfolgreich ein HARTING RFID Produkt Training. Schwerpunkt des Trainings lag hierbei darauf zu verstehen welche Möglichkeiten HARTING im Bereich UHF RFID Systemintegratoren bietet. Eines der Hauptthemen bildete hierbei die HARTING Ha-VIS Middleware. Dieses flexible, EPCglobal Standard basierte, zu 100 % made by HARTING Softwareprodukt ist die Software-Schnittstelle für Systemintegratoren. Einfach und zuverlässig können von hier konfigurierbar – ohne spezielle Programmierung – auf genau die RFID Ereignisse reagiert werden, die den Systemintegrator bei der Realisierung eines Projektes interessieren. Somit kann der Systemintegrator sich auf die eigentliche Aufgabe konzentrieren – die Lösung des gesamten Kundenprojektes.

Selbstverständlich wurden über die Middleware hinaus auch die Möglichkeiten der Ha-VIS Application-Suite in Maintenance Anwendungen, der leistungsstarken HARTING RFID Reader Familie sowie der flexiblen Transponder aufgezeigt. In zahlreichen Praxisübungen konnten die Teilnehmer selbst erfahren wie zuverlässig und robust die HARTING Produkte sind. Ob autoklavierbare Transponder mit einer Schutzklasse von IP69K oder UHF RFID Reader mit Bahnzulassung, alles gab es zum Anfassen und Ausprobieren.

Nach dem Training waren sich alle Teilnehmer einig: Die drei Tage Schulung sind gut investiertes Geld! Da das Training offen und flexibel gehalten wurde, wurden exakt die Punkte erarbeitet und die Fragen beantwortet, die die Teilnehmer interessierten.

HARTING freut sich in Zukunft zuverlässige und geschulte Partner an seiner Seite zu haben mit denen erfolgreich Kundenprojekte umgesetzt werden können.