26. Juni 2014

Neue Werkzeuge für die sichere und einfache Montage

HARTING Werkzeuge

Interessante Neuerungen im Bereich der Verarbeitungswerkzeuge sind die neuen Slimline Schraubendreher, Drehmomentwerkzeuge für Führungsstifte und Buchsen, Blechlocher für unsere Industrie-Steckver- binder, ein neues Vierdorn Crimpwerkzeug und Crimpwerkzeuge für Einsatzfälle bis zu 70mm².

Das Drehmomentwerkzeug für Führungsstifte und Buchsen bietet einfachste Bedienung und reproduzierbare Qualität durch ein fixes Drehmoment (0,5 Nm). Ein Über- oder Unter-Anziehen ist somit nicht möglich. Die neuen Slimline-Schraubendreher sind mit der Integration der Isolierung auf Klingendurchmesser ideal für eine schlanke Montage.

Eine weitere Ergänzung im Bereich der Verarbeitungstechnik stellt die Implementierung der HARTING Blechlocher Werkzeuge dar. Kunden, die sich nachträglich für den äußerst nützlichen Steckverbinder entscheiden, können so einfach den entsprechenden Montageausschnitt einbringen. Dazu gibt es eine Akku- oder Hand-betriebene Hydraulikstanze, die gepaart mit der jeweiligen Blechlocher-Einheit sofort das entsprechende Loch errichtet. So bleibt dem Anwender mühseliges Sägen erspart. Die Blechlocher-Einheiten gibt in vielen verschiedenen Größen (wie z.B. für Han® B, oder Han-Compact®).

Im Bereich der Crimp-Technik gibt es für den Bereich der Hochstromkontakte Akku- und Hand-betriebene Crimp-Werkzeuge mit einer Presskraft von 60 kN in Verbindung mit 9 mm breiten DIN 46235 Pressgesenken für alle HC Kontakte bis 70 mm². Gerade Anwender dieser Bandbreite werden die neuen schlanken und einfach zu bedienenden Werkzeuge zu schätzen wissen, musste doch bis dato in jedem Fall ein Werkzeug der Presskraft von 130 kN eingesetzt werden.

Ein weiteres absolutes Highlight erwartet HARTING Kunden im Sommer 2014, denn das neue HARTING Vierdorn-Crimpwerkzeug 09 99 000 0888 wird auf dem Markt verfügbar sein. Der drehbare Locator, die integrierte Beschriftung der Crimpeinstellung, machen die Handhabung deutlich leichter. Dabei wird durch leichte Betätigungskraft die gewohnt hohe Crimpqualität eines Vierdorn-Crimps erreicht.