HARTING Länderwebsites
Han<sup>®</sup> Pneumatik Modul Metall

Han® Pneumatik Modul Metall

  • Geeignet für 10.000 Steckzyklen
  • Robuste Kontakte aus Metall
  • Optimierte Durchflusseigenschaften

    Han-Modular® im eCatalogue

    Hohe Steckzyklen - Jetzt auch im Druckluftbereich

    Die Anforderungen an Schnittstellen in der Industrie steigen stetig an. Die zunehmende Flexibilität vernetzter Anlagen resultiert in häufigeren Rüstvorgängen. Dies erfordert Verbindungen, die sich häufiger stecken und trennen lassen.

    Mit dem neuen Han® Pneumatik-Modul Metall ermöglicht HARTING häufige Steckzyklen nun auch im Bereich Druckluft. Pneumatische Anwendungen, wie z.B. zur Versorgung von Antrieben, Steuerungen oder Halte- und Endadevorrichtungen gewinnen somit ein hohes Maß an Flexibilität.

    Um die hohe Zahl von Steckzyklen zu erreichen, kommen hochwertige High Mating Cycles (HMC)-Kontakte aus Metall zum Einsatz. Während Kunststoffkontakte sich 500 mal stecken und ziehen lassen, sind nun > 10.000 Steckzyklen möglich. Optimierte Durchflusseigenschaften sorgen für eine maximale Effizienz.

    Darüber hinaus ermöglicht der Einsatz von Metallkontakten einen erhöhten Betriebsdruck: Statt der bisherigen Obergrenze von 8 Bar (Han® Pneumatik-Modul mit Kunststoffkontakten) halten die neuen Metallkontakte einem Druck von 10 Bar dauerhaft stand. Somit deckt das Han® Pneumatik-Modul Metall den gesamten sog. Niederdruckbereich ab. Steckbare Druckverteilsysteme erfahren hierdurch neue und vielfältige Anwendungsmöglichkeiten.

    Die Verwendung der Metallkontakte eröffnet zudem neue Kombinations-möglichkeiten für die Pneumatik in Steckverbindern für hohe Steckzyklen (HMC): So lassen sich erstmals elektrische Kontakte für Signal- und Leistungsübertragung mit Kontakten für die Druckluft in HMC-Steckverbindern kombinieren. Anwender sparen wertvollen Bauraum und Montagezeit.

    Erfahren Sie mehr über die Vorteile des Han® Pneumatik Moduls Metall

    Ihre Vorteile auf einen Blick:

    Pneumatikmodul geeignet für 10.000 Steckzyklen
    Robuste Kontakte aus Metall (ohne Führungsstifte und –buchsen zu verwenden)
    Optimierte Durchflusseigenschaften für maximale Effizienz
    Zwei Anschlusstechniken verfügbar (Zeitersparnis mit push pull Anschlusstechnik)
    10 bar Betriebsdruck bei 3, 4 , 6 mm Schlauchanschluss
    Platzersparnis durch höhere Kontaktdichte