HARTING Länderwebsites
HARTING Energie

"Blind" steckbare Verbindungen machen Energieanlagen effizienter

Schwere Industriesteckverbinder können zu einem effizienten Aufbau von Kraftwerken, Energiespeichern und Verteilnetz-Einrichtungen beitragen. Zu den Vorteilen von Steckverbindern zählen Optionen für einen Schnellaustausch im Servicefall – beispielsweise von Mess-Equipment.

Darüber hinaus können vorab geprüfte Kabelkonfektionen Installationen von Energieanlagen enorm beschleunigen. Intelligente Schnittstellen im Innern eines Schaltschranks, die Schaltschränke mit Schaltanlagen oder Schaltschränke mit Schaltschränken verbinden, erhöhen zusätzlich die Effizienz.

Allerdings sind auch Steckverbinder nicht immer problemlos in der Umgebung von Energiesystemen einsetzbar. Das gilt insbesondere dort, wo es keine direkte Einsehbarkeit von Schnittstellen gibt oder der Zugang aus Sicherheitsgründen beschränkt ist. Für solche Umgebungen hat HARTING Zubehör entwickelt, das die beiden Seiten einer Steckverbindung automatisch in die korrekte Position für "blindes" Stecken führt.

Han-Modular® Docking Frame
Han-Modular® Docking Frame

Ein solches Zubehör-Element ist der Han®-Modular Metall Docking Frame. Er ermöglicht den direkten Anschluss von Steckverbindern mithilfe eines Montageblechs, die z.B. im Wandausschnitt eines Schaltschranks angebracht werden.

Der Rahmen bietet Platz für zahllose Konfigurationen modularer Steckverbinder, die sich aus einer Palette von über 100 Han-Modular® Modulen für die Übertragung von Leistung, Signalen oder Daten zusammenstellen lassen. Mithilfe dieses Rahmens lassen sich die Schubladensysteme für Energiespeicher-Systeme einfach und schnell installieren.

Aufgrund der Möglichkeit des blinden Steckens bedarf es für den Einschub oder das Ausziehen der Schubladen aus den Batteriespeicher-Einheiten keines Spezialwerkzeugs.

Zum Anwendungsbereich zählen Nieder- und Mittelspannungsschaltanlagen für Energieanlagen; es ist auch eine Tatsache, dass sich durch den Einsatz von Steckverbindern das mechanische Design von Batteriespeichern und Energieerzeugungssystemen schneller an den Bedarf anpassen lässt – z.B. um künftig Funktionalitäten wie Ethernet-Kommunikation zu integrieren.

Ihre Vorteile auf einen Blick:

"blindes" Stecken ohne Sichtkontakt möglich
einfacher und schneller Anschluß von Schubladensystemen
Einschub und Ausziehen von Schuladen ohne Spezialwerkzeug
mehr Freiheit beim Design von Energiespeichern durch den Einsatz von Steckverbindern
Optionen für hybride Schnittstellen mit Han-Modular®

  • der Marktstandard für modulare Industrie-Steckverbinder
  • universell einsetzbar für Data, Signal und Power

  • Andocksteckverbinder für Einschubsysteme
  • voreilendes Zentriersystem gleicht Toleranzen von +/- 2 mm aus
  • mechanisch sehr robust
  • kompatibel mit den HMC-Komponenten für 10.000 Steckzyklen


Was unsere Kunden sagen:

Mit dem Han-Modular® Andockrahmen bietet HARTING eine variable Verbindungslösung. Er kombiniert eine effektive Verbindung aus Signal und Leistung mit einer sehr guten Isolierung. HARTING steigert den Wert der Sinowatt Produkte in bemerkenswerter Form. Die Han® Produktfamilie steht für Sicherheit, Verlässlichkeit und benutzerfreundliches Design.

Kevin Luo

Leiter Forschung und Entwicklung, Sinowatt Dongguan Limited

HARTING Han® - Videos

HARTING Han® - Pushing Industrial Connectivity