HARTING Länderwebsites
HARTING Energie

Die Kraft der Sonne

Solarthermie-Unternehmen setzen auf die Zuverlässigkeit und Robustheit von HARTING Steckverbindern der Han® Baureihe für den Energieanschluss und auf PushPull-Steckverbinder für den Datenanschluss über Lichtwellenleiter.

In solarthermischen Kraftwerken bündeln tausende einzelne Spiegel das Sonnenlicht auf einen einzigen Punkt in einem Turm und verdampfen dabei das durchfließende Wasser oder Öl. Die hohen Temperaturen werden dann zum Antrieb von konventionellen Dampfturbinen genutzt, die ihrerseits Strom erzeugen. Für einen hohen Wirkungsgrad müssen die Spiegel immer den Brennpunkt des Towers fokussieren. Deshalb sind die einzelnen Heliostaten der bis zu 100 Hektar großen Anlagen mit Positionierantrieben zum Nachführen der Spiegel ausgestattet.

An jedem Heliostaten befinden sich Verteilboxen für Daten und Energie, die über HARTING Steckverbinder zuverlässig angeschlossen werden. Kunststoff- oder Metallgehäuse und Dichtungsmaterialien der Steckverbinder sind so  ausgelegt, dass sie sowohl ozon- und UV-beständig als auch staubgeschützt sind. Als typische Outdoor-Anwendung müssen Steckverbinder auch extreme Temperaturschwankungen problemlos aushalten. Deshalb sind die LOC-Boxen hermetisch dicht; die Membranen sorgen für den Druckausgleich und verhindern, dass Wasser eindringt.


Als typische Outdoor-Anwendung müssen Steckverbinder auch extreme Temperaturschwankungen problemlos aushalten.

Für den Energieanschluss verwenden die Betreiber Steckverbinder der Han® Baureihe, die Daten  werden entweder über elektrische RJ45-PushPull Steckverbinder oder optische PushPull LC duplex Steckverbinder ausgetauscht. Verbunden sind die Kabel nach dem Daisy Chain-Prinzip. Dies gibt dem Servicepersonal die Möglichkeit, im Servicefall Eingangs- und Ausgangssteckverbinder miteinander zu verbinden und so die defekte Station ohne Beeinflussung anderer Stationen zu überbrücken.

Kurz notiert

  • Bedienfreundliche Installation und Wartung
  • Outdoor-Anwendung für extreme Temperaturschwankungen