HARTING Länderwebsites
HARTING Maschinenbau

HARTING Steckverbinder in Stretchverpackungsmaschinen

Verkürzte Installationszeiten und einfacher Komponentenaustausch für Stretchverpackungsmaschinen

Lantech, Inc. wurde 1972 gegründet und präsentierte kurze Zeit später die weltweit erste Stretchverpackungsmaschine. Heute ist Lantech, Inc. der bedeutendste Hersteller von Stretchverpackungsmaschinen.

Die Produktlinie umfasst die Q-Series™-Drehtischmodelle, S-Series™-Wickelstretchmaschinen und Lanringer™-Horizontaleinschlagmaschinen.

Jedes Modell ist zur Maximierung von Betriebssicherheit, Verfügbarkeit, Benutzerfreundlichkeit und Verpackungsleistung entwickelt worden. Weltweit sind über 40.000 Lantech-Verpackungsmaschinen im Einsatz. Die vollautomatische Stretchverpackungsmaschine der S-Series™ besitzt eine Durchsatzkapazität von bis zu 90 Einheiten pro Stunde.

Die Maschine ist ideal für Produkte, die zu leicht, zu groß oder zu schwer zum Rotieren sind. Der größte Vorteil der S-Series™ ist die Modularität der Maschine. Die Installationszeit beträgt nur 50 Prozent gegenüber vergleichbaren am Markt erhältlichen Systemen.

Die verkürzte Installationszeit wird durch die Verwendung von HARTING-Steckverbindern ermöglicht. Han E®-, Han E® AV- und Han A®-Steckverbinder werden für die Verbindung zwischen Schaltschrank, Bedienpult und externen Peripheriegeräten eingesetzt.

Zusätzlich zur reduzierten Installationszeit ermöglichen die HARTING-Steckverbinder auch den einfachen Austausch von Komponenten durch den Endanwender.