Schnittstellen-Lösung für Zugsteuerung

In Zusammenarbeit mit dem weltweit führenden Hersteller im Bereich Schienenverkehrstechnik, Bombardier Transportation, hat HARTING ein maßgeschneidertes Vollmetallgehäuse für Steckverbinder der DIN 41 612-Reihe entwickelt.

Bombardier

Dieses zeichnet sich im Besonderen durch ein Design aus, das es erlaubt, Zeit und damit Kosten bei der Verarbeitung in der Produktion einzusparen.

Das Gehäuse wird als Frontschnittstelle für Module der Zugsteuerung eingesetzt. Es bietet verschiedene Möglichkeiten des Kabelanschlusses: Entweder mit Hilfe von Kabeltüllen für einen variablen Anschluss verschiedener Leitungen oder mit Hilfe von Crimp-Einsätzen für den Einsatz in Bereichen mit hohen Störpegeln, in denen ein besonders gutes EMV-Verhalten gefordert ist. Der Platz zur Verdrahtung im Inneren des Gehäuses, die Zugentlastung für die anzuschließenden Kabel sowie die Platzierung der Schrauben zur Befestigung des Gehäusedeckels führen zu einer zeitsparenden Montage in der Produktion.

Vollmetall-Schalengehäuse