Die Geschichte der Han®-Steckverbinder

Steckverbinder 700

Die Erfolgsgeschichte der Han®-Steckverbinder beginnt Mitte des vergangenen Jahrhunderts. 1945 gründet der junge, 1908 geborene Ingenieur Wilhelm Harting zusammen mit seiner Frau in Minden seine „Mechanischen Werkstätten“.

Gefertigt werden in der frühen Nachkriegszeit zunächst Artikel des täglichen Bedarfs – etwa Kochplatten, Sparlampen und Bügeleisen.

Doch rasch erkennt der Jungunternehmer den Bedarf und die Notwendigkeit neuer technischer Produkte für die aufstrebende deutsche Industrie. Dazu zählen vor allem Steckverbinder, die während des Krieges von amerikanischen und deutschen Firmen entwickelt worden waren, und die vor allem in der Militärtechnik Verwendung fanden. Als Fertigungsleiter in der Luftfahrtindustrie hat Harting die

Vorzüge der Steckverbinder kennen gelernt und ihre Entwicklungschancen erkannt.

1950 siedelt Wilhelm Harting seinen Betrieb im benachbarten Espelkamp an, zieht dort eigene Ingenieure, Fachleute der heimischen Werkzeugmaschinenindustrie und Experten aus der Automobilbranche zu Rate und lässt seine Steckverbinder-Ideen auf Tauglichkeit prüfen. Das Ergebnis sind mehrere Pilotprojekte für die Kfz-Industrie und Werkzeugmaschinenhersteller. Die vorhandenen Steckverbinder werden zuvor modifiziert. Harting stellt sich einen Steckverbinder vor, der robust und leicht handhabbar sein soll. Vor allem aber geht es ihm darum, einen besonders leistungsfähigen Steckverbinder-Typ für vielfältige Zwecke und Anwendungsbereiche zu entwickeln und anbieten zu können. Deshalb wird die Zahl der Anschlussstifte erhöht, die bisherige Kontakttechnik auf Steckkontakt und Buchse umgestellt, die Anschlusstechniken auf Schraub- und Crimptechniken erweitert. Und die Spannungslasten von 220/30 V AC orientieren sich an den deutschen VDE-Vorschriften.

Die Testserien verlaufen erfolgreich. Qualität und Zuverlässigkeit der Verbindungs-Lösungen erfüllen alle Ansprüche. Der Han®-Steckverbinder feiert überzeugend Premiere. 

Bald beginnt der Siegeszug des neuen Produktes made by HARTING um die ganze Welt. Seitdem wird das Sortiment ständig aktualisiert, erweitert, für zusätzliche Anforderungen ausgerüstet und beweist seine Zuverlässigkeit und außerordentlich große Qualität selbst unter extremsten Bedingungen. Mit hochmoderner Massenfertigung können zudem alle Erwartungen der Märkte erfüllt werden. 

Damit sind die optimalen Voraussetzungen für den weltweiten Einsatz und die praktisch potenziell universelle Nutzung der Han®-Steckerbinder geschaffen.

Die Jahre 2000-2011