Produkte & Lösungen

Unmanaged Ethernet Switches

Mit den unmanaged Ethernet Switches der Ha-VIS eCon Serie stehen Modelle mit RJ45- und Lichtwellenleiter-Ports für den effizienten Auf- und Ausbau Ihres Ethernet Netzwerks zur Verfügung.

Die Netzwerke in modernen Produktionsanlagen werden immer komplexer. Mit den unmanaged Ethernet Switches der Ha-VIS eCon Serie stehen Modelle mit RJ45- und Lichtwellenleiter-Ports für den effizienten Auf- und Ausbau Ihres Ethernet Netzwerks zur Verfügung. Mit den Switches Familien Ha-VIS eCon 2000 und Ha-VIS eCon 3000 können Sie dabei auf jede Raum- und Verwendungssituation optimal reagieren.

Ha-VIS eCon 2000 Familie - flache Bauform

Ha-VIS eCon 2000 Familie – flache Bauform

Die unmanaged Ethernet Switches der Ha-VIS eCon 2000 Familie verfügen über bis zu 16 Fast Ethernet Ports und stehen ebenfalls als 7 Port Full Gigabit Version zur Verfügung. So können Netzinfrastrukturen zeitsparend und wirtschaftlich erweitert oder neu aufgebaut werden. Durch die extrem flache Bauform finden die Ethernet Switches auch Platz in Installationen, bei denen der Bauraum in Richtung des frontseitigen Kabelanschlusses begrenzt ist.

Ha-VIS eCon 3000 Familie - schmale Bauform

Ha-VIS eCon 3000 Familie – schmale Bauform

Die unmanaged Ethernet Switches der Ha-VIS eCon 3000 Fast Ethernet Familie verfügen über bis zu 10 Fast Ethernet Ports und ermöglichen kostengünstig und schnell die Erweiterung oder den Neuaufbau von Netzinfrastrukturen. Full Gigabit Switches stehen mit bis zu 7 Ports für Applikationen mit hohem Datendurchsatz breit. Zudem können die Ethernet Switches durch ihre schmale Bauform in sehr hoher Packungsdichte auf der Hutschiene platziert werden.

HARTING Ethernet Switches im eCatalogue