Effiziente Vorkonfektionierung von Kabelbäumen spart Zeit und reduziert Kosten

Der Einsatz von Steckverbindern im Schaltschrank bringt bei der Montage von Kabelbäumen bislang nicht vermeidbare Aufwände mit sich: Vorkonfektionierte Steckverbinder-Einsätze müssen von außen in ein Anbaugehäuse an der Schaltschrankinnenwand eingeschoben werden.

Die neuen Steckverbinder der Reihe Han-Eco® B bringen für den Industriestandard Han® B deutliche Zeitvorteile mit sich: So lassen sich die Enden der Kabelbäume beim Zusammenbau aus dem Inneren des Schaltschranks - rückwärtig - in das Anbaugehäuse einrasten.

Diese Option der sog. rückwärtigen Montage vereinfacht die Konfektionierung erheblich und spart somit Zeit und Kosten. Schaltschrank-Einheiten und Kabelsätze können separat vorgefertigt werden. Eine bessere Arbeitsteilung wird ermöglicht und, im Bedarfsfall, sogar die Auslagerung von Prozessen zur weiteren Effizienzsteigerung

Kombination mit Han-Modular®

Neben dem Einsatz von Monoblöcken ermöglicht die neue Han-Eco® B Serie natürlich auch eine Kombination mit modularen Steckverbindern der Serie Han-Modular®. Über den Gelenkrahmen lassen sich die Module in das Kunststoff-Gehäuse integrieren. Dadurch erweitern sich die Einsatzmöglichkeiten für Kunststoff-Gehäuse in der Fertigung erheblich.

Kompatibilität zwischen Kunststoff und Metall

Weitere Vorteile ergeben sich durch die Steckkompatibilität mit Han® B Metallgehäusen. Eine Kombination aus Kunststoff- und Metall-Gehäusen bringt keinen Zeitverlust bei der Umstellung mit sich. Bestehende Prüfeinrichtungen sind weiterhin ohne gesonderten Aufwand für beide Varianten nutzbar.

Han-Eco® B: posibilidad de montaje en la parte posterior
Han-Eco® B: capotas/bases de plástico para monobloques Han® B
Han-Eco® B: las versiones de metal y plástico son compatibles
Han-Eco® B im eCatalogue