Ürün & Çözümler

RFID

HARTING'in RFID (Radio Frequency Identification) sistemleri oldukça zorlu ve sert endüstriyel ortamlarda bulunan metal konteynerleri, makineleri, araçları, trenleri, beton parçaları veya diğer varlıkları tanımlayabilir.

Süreçleri dijitalleştirmek için bileşenlerin, iş parçası taşıyıcıların ve aletlerin düzgün bir şekilde tanımlanması gerekir. Üretimde üretim sürelerinin optimizasyonu, demiryolu trafiğindeki dakiklik analizleri ve sadece ürünlerin klasik olarak tanımlanması: bu görevler RFID ile giderek daha fazla uygulanmaktadır.

RFID çiplerinin RFID etiketleriyle etkileşimi

HARTING, konnektörlerimizde alışık olduğunuz aynı sağlamlık ve güvenilirliği sağlayan UHF RFID ürünleri sunuyor. Portföyümüzde ulaşım uygulamaları için özel transponderler (RFID etiketleri olarak bilinir) ile konteyner/araç tanımaya yönelik metal üstü transponderler ve akıllı etiketler yer alıyor. Okuyucularımız (tümü okuma ve yazma işlevli) ve antenlerimiz ayrıca, neredeyse tüm endüstriyel şartları karşılamak üzere tasarlanıyor; yakın menzil, kapı uygulamaları ve geniş sıcaklık aralıkları, HARTING'in aşina olduğu mevcut özellikler.

Ürünlerimizi kullanarak görüş hattı olmadan grup okuma gerçekleştirebilir, forkliftlere okuyucu ekleyebilir ve elbette transponderlere bilgi yazabilirsiniz. Donanımımız her zaman en son RFID standartlarına göre çalışır. WLAN, Bluetooth Low Energy ve GSM özellikli ürünler de mevcuttur; böylece yatırımınız gelecekte de güvenceye alınır.

Ha-VIS RFID ara katman yazılımı

İkna edici olan sadece donanımımız değildir – Ha-VIS ara katman yazılımımız bu okuyucuları altyapınıza bağlamaya yardımcı olur. Birkaç okuyucuyu yönetmenizi, veri dizilerini değiştirmenizi, yüksek düzey sisteme bağlanmanızı (örneğin ERP sistemi, veri tabanı, vb.), I/O'ları kontrol etmenizi ve çok daha fazlasını sağlar. Bu yazılım, bir kapsayıcı olarak MICA®'mızda ayrılmış biçimde, doğrudan okuyucularımızda (RF-R350) ya da sunucu altyapınızda bir sanal makine olarak çalışabilir. Entegrasyonu kendinizin yapabileceğinizden emin değilseniz yetkin iş ortaklarımızla destek sağlamaktan memnuniyet duyarız (MICA® ağımızdan). İş ortaklarımız belirli konularda size yardımcı olabilir ve donanımımızı ortamınıza isteklerinize göre entegre edebilir.

Üretim veya lojistik, şeffaf süreçler, işletim verisinin doğrulanması, maliyetlerin azaltılması ve işletim güvenilirliğin geliştirilmesi açısından genellikle sizin gereksinimlerinizle bizim gereksinimlerimiz aynıdır. Çünkü bu hedefleri kendi tedarik zinciri yönetimimize uygulamak için biz de RFID donanımı kullanıyoruz.

RFID FAQ

Was bedeutet RFID?

RFID steht für Radio Frequency Identification. Es handelt sich dabei um ein Verfahren, welches durch Funkwellen Daten eines elektromagnetisch gekoppelten Datenträgers (Transponder) lesen bzw. schreiben kann.

Wie funktioniert RFID?

Für das UHF Frequenzband kann man das vereinfacht wie folgt beschreiben: Ein Reader gibt über eine Antenne ein Signal und Energie an seine Umgebung ab. Kann durch die Energie ein Transponder aktiviert werden, kann ein Datenaustausch stattfinden. Der Transponder sendet dazu Antwortsignale auf die Kommandos des Readers. Der Vorteil von RFID ist, dass keine Sichtverbindung zwischen Reader und Transponder notwendig ist, wie z.B. bei optischen Verfahren wie Barcodes oder QR-Codes. Darüber hinaus kann der Dateninhalt des Transponders nicht nur gelesen, sondern gegebenenfalls auch geändert werden.

Wo wird RFID eingesetzt?

Die Einsatzmöglichkeiten sind sehr vielfältig, überall dort, wo eine Identifikation von Objekten oder Lebewesen Sinn macht oder von Interesse ist. Insbesondere aber wenn eine Sichtverbindung zwischen den Objekten nicht möglich ist oder die Daten verändert werden sollen, ist RFID die erste Wahl.

Zum Beispiel: Zutrittskontrolle, Werkzeug-ID, Paletten-Tracking, Diebstahlschutz, Tier-Identifikation, Produkt-Identifikation

Was ist ein RFID Reader?

Ein RFID Reader ist eine Hardware zum Erfassen und im Regelfall auch zum Beschreiben von Transponder.

Was ist ein RFID Transponder?

Ein Transponder ist ein kleiner Datenträger. Er wird i.d.R. an dem zu identifizierendem Objekt angebracht und beinhaltet einen kleinen Schaltkreis mit Speicherbereich und einer Antenne um ausgelesen/beschrieben werden zu können. Passive Transponder benötigen keine Batterie. Sie funktionieren über Energy Harvesting, d.h. sie beziehen die benötigte Energie allein aus der über die Funkwellen bereitgestellte. Dadurch sind sie über lange Zeiträume autark und wartungsfrei verwendbar.

Funktioniert RFID auch auf Metall?

Besondere Bedingungen erfordern besondere Lösungen. Spezielle Transponder (on-Metal-Transponder) sind auf das Zusammenspiel mit Metall abgestimmt oder schaffen physikalisch Abstand zum Metall.

Was ist der Unterschied zwischen RFID und UHF RFID?

Es gibt keinen Unterschied, UHF ist lediglich ein Frequenzband für RFID. Darüber hinaus gibt es noch weitere populäre RFID-Frequenzbänder, wie LF (low freuqueny) oder HF (high frequency). UHF steht für Ultra High Frequency und arbeitet im Frequenzbereich von ca. 850 – 950 MHz und darüber hinaus.

Was sind die Vorteile gegenüber anderen ID-Verfahren, wie bspw. Barcode?

RFID braucht nicht zwingend eine direkte Sichtverbindung (line of sight) zu dem zu identifizierendem Objekt. Solange der Transponder sich in der Reichweite befindet kann dieser auch ausgelesen / beschrieben werden. Ein Barcode hingegen muss immer direkt von dem Barcode-Reader „gesehen“ werden.

Im Normalfall kann ein RFID-TAG nahezu beliebig oft neu beschrieben werden, bei einem gedruckten Barcode ist eine Änderung leider nicht möglich. Ein weiterer großer Vorteil von RFID (gerade von UHF) ist die Pulk-Lesung, so ist es möglich innerhalb kürzester Zeit etliche Transponder (bis zu ein paar Hundert, je nach Reader) zu erfassen, so kann man bspw. bei einer Stapler - Durchfahrt durch ein Gate die sich auf einer Palette befindlichen Objekte im Vorbeifahren erfassen. Mit Barcodesystemen wäre das nur für eine geringe Anzahl von Objekten mit aufwendigen Vision-Systemen und stets nur mit Sichtverbindung zu realisieren.