BERNSTEIN

Maßgeschneiderte Montageanlage für neue Schaltergeneration

Die Bernstein AG, Anbieter für industrielle Sicherheitstechnik, und die HARTING Technologiegruppe – beides Familienunternehmen und Weltmarktführer innerhalb ihrer jeweiligen Branche – haben sich für ein gemeinsames Projekt zusammengetan. Für die Produktion von BERNSTEIN Sicherheitsschaltern hat HARTING Applied Technologies eine Produktionsanlage für die BERNSTEIN Produktionsstätte in Hille-Hartum gefertigt.Die Anlage ist eine maßgeschneiderte Lösung. Sie montiert vollautomatisch die neue BERNSTEIN Schaltergeneration C14 in unterschiedlichen Varianten. Die Anlage kommt jeden Tag zum Einsatz, da es sich bei den Schaltern um wichtige Produkte handelt. Die kleinen Einbauschalter werden vor allem für die Sicherheitstechnik sowie für Endschalter und Fußschalter benötigt.

Die Montageanlage besteht aus einzelnen modularen Zellen, die eine hohe Flexibilität bieten und es zudem erlauben, bestimmte Prozesse dazwischen- oder auch nachzuschalten. Die Qualität der BERNSTEIN Schalter wird bereits auf der Maschine zu 100 % geprüft und sichergestellt.

Die Zusammenarbeit mit der BERNSTEIN AG war während des gesamten Projektes perfekt. HARTING konnte die regionale Nähe nutzen, um sich mit dem Kunden abzustimmen, wenn es notwendig war. Der Kunde BERNSTEIN hat die gute Zusammenarbeit gelobt. In der Anlage von BERNSTEIN vereinigt HARTING Applied Technologies alle seine Kompetenzen – einerseits die Montage von filigranen, hochpräzisen Bauteilen der Elektrotechnik und andererseits Prüfsysteme und die automatisierte Reinigung der Bauteile, bevor sie zusammengefügt werden. Auch seine Lösung für Industrie 4.0 hat HARTING integriert.

Eine Herausforderung war die Lage der Montageanlage im ersten Stock des Gebäude. Dank des modularen Zellenkonzeptes konnte HARTING diese Herausforderung einfach meistern.   

Sie wollen mehr wissen zu diesem Thema?