HARTING Länderwebsites
HARTING ix Industrial

Elektronische Geräte aller Art werden immer kleiner und somit müssen die Geräteschnittstellen, sowie auch die Systemkabel, kleiner, leistungsfähiger und gleichzeitig robuster werden – wie kleine Giganten mit Superheldqualitäten. Dies sind die Herausforderungen der Industrie 4.0 und IoT. Unsere Antwort darauf ist ein kleiner Gigant, unser Superheld, namens HARTING ix Industrial®.

Genormt nach IEC/PAS 61076-3-124 setzt diese neu entwickelte Ethernet-Schnittstelle einen neuen Standard in Sachen Robustheit. Damit hat der
HARTING ix Industrial® das Potential, als robuste und miniaturisierte Ethernet-Schnittstelle den heute verwendeten RJ45 zu ersetzen.

Miniaturisierung ganz groß. Die Vorteile im Überblick.

Heute schon an Morgen denken

Cat 6A Performance für 1/10 Gbit/s Ethernet

Das ix Industrial® Steckgesicht ist durch die Cat. 6A Performance zukunftssicher für 1 / 10 Gbit/s Ethernet ausgelegt und die hohe Stromtragfähigkeit ermöglicht aktuelle und zukünftige PoE Anwendungen. Damit kombiniert diese Schnittstelle auch Datenübertragung und Stromversorgung in einem Interface und reduziert somit zusätzlich den notwendigen Bauraum für die Verbindungstechnik in Ihren Anwendungen.

Standardisierte Schnittstelle und keine Insellösung

Standardisierte Schnittstelle und keine Insellösung

Gemeinsam mit dem Technologiepartner Hirose hat HARTING den kleinen Giganten entwickelt und das ix Industrial® Steckgesicht nach IEC/PAS 61076-3-124 genormt. Diese Standardisierung gibt den Anwendern Investitionssicherheit und durch eine breite technologische Basis immer den richtigen Ansprechpartner für zukünftige Anwendungen im IoT.

Klein und trotzdem maximale Robustheit für raue Industrieanwendungen

2 Rasthaken aus Metall für die sichere Verbindung von Buchse und Steckverbinder
Schock- und vibrationssicher, ausgelegt für 5000 Steckzyklen

Die aktive Verriegelung von Buchse und Steckverbinder erfolgt mit zwei stabilen Rasthaken aus Metall und gibt Ihnen eine klare haptische Rückmeldung über den sicheren Anschluss. Die Verbindung zwischen Kabelmantel und Steckverbindung ist als robuste Crimpverbindung ausgeführt. Damit ist eine perfekte und robuste Schnittstelle realisiert, die selbst hohe Schock- und Vibrationsfestigkeit gemäß EN 50155 Bahnspezifikationen erfüllt und mit 5.000 Steckzyklen eine lange Lebensdauer garantiert.

70 % weniger Platz für die Anschlusstechnik

70 % verringerte Baugröße im Vergleich zum RJ45

Ein um 70 % reduzierter Bauraum der ix Industrial® Schnittstelle, im Vergleich zu typischen RJ45 Buchsen, ermöglicht die signifikante Verkleinerung von Geräten aller Art.

Robuste Verbindung zwischen Leiterplatte und Buchse

Robuste Buchse mit fünf THR Schirmkontakten

Mit dem kleinen Giganten garantiert HARTING Ihnen die Zuverlässigkeit der Geräte im Einsatz. Möglich machen das fünf robuste THR Schirmkontakte, die die Buchse sicher und dauerhaft auf der Leiterplatte fixieren und  dadurch Leiterbahnbeschädigungen durch hohe Kräfte auf die Buchsen verhindern.

Hohe EMV Störfestigkeit


Durchgehende Schirmung und robuste Kabelfixierung

Ihre Datenübertragung ist sicher, auch in EMV kritischen Anwendungen. Dafür sorgt das durchgehende 360°-Schirmdesign des ix Industrial® und garantiert eine hohe EMV Störfestigkeit.

Links

Produktmeldung HARTING ix Industrial®

tec.News Artikel "Der Top-Performer"


Lernen Sie auch unseren anderen beiden Superhelden kennen:
MissM8ty
Tw1ster

Erfahren Sie mehr über den HARTING ix Industrial®

Ihre Ansprechpartner

Wir beraten Sie gern. Rufen Sie uns an!

Technischer Support
Produktanfragen