HARTING – Partner für Elektromobilität

HARTING verbindet Elektromobilität und die Nutzung regenerativer Energien.

Mit dem Einsatz erneuerbarer Energien erreicht Elektromobilität ihre maximalen Einsparpotenziale bei CO2- und Feinstaubemissionen. Zuverlässigkeit ist dabei erste Anforderung bei der Energieerzeugung, Verteilung und Nutzung.

HARTING bietet für die gesamte Versorgungskette von „Well to Wheel“ robuste, zuverlässige und nutzerfreundliche Lösungen.

Aus dem Dreiklang von Installation Technology, Device Connectivity und Smart Network Infrastructure liefert HARTING passende Produkte für Power-, Signal- und Datenübertragung. Unsere Industriesteckverbinder, Ethernet-Switches und Ladestecker finden Anwendung bei der Stromerzeugung durch Wind oder Sonne, in den Energieverteilnetzen und in der Ladeschnittstelle zum Elektrofahrzeug.

Ladekabel

HARTING E-Mobility Ladekabel

HARTING Ladekabel sind in passenden Versionen für alle AC Ladeschnittstellen erhältlich. Sie passen damit zu den weltweit drei verschiedenen Stecksystemversionen. Spezielle Varianten sind für den Einsatz an sog. In-Kabel-Ladegeräten (IC-CPD) geeignet.

Ladestecker

HARTING E-Mobility Ladestecker AC

HARTING Wechselstrom (AC) Ladestecker sind in drei weltweit standardisierten Stecksystemversionen erhältlich. Spezielle Varianten sind für den Einsatz an sog. In-Kabel-Ladegeräten (IC-CPD*) konzipiert.
HARTING Trennstellenstecker sind speziell für den Einsatz an In-Kabel-Ladegeräten konzipiert. Mode 2 Ladegeräte nach ISO/IEC 62752 (IC-CPD*) können so für den weltweiten Vertrieb mit wechselbaren Kabelsätzen ausgestattet werden.