Han® 1A

Platzsparende Rechteck-Steckverbinder für die Bahn

Durch flexible modulare Einsätze kann der Han® 1A sowohl im geschützten Innenraum, als auch im Außenbereich eingesetzt werden und deckt somit die Schutzarten IP20 und IP65 verlässlich ab.

Um Energie zu sparen und vorhandenen Bauraum optimal zu nutzen, suchen Konstrukteure von Schienenfahrzeugen nach miniaturisierten Lösungen. Auch die elektrischen Schnittstellen können hier einen Beitrag leisten, indem sie kleiner und leistungsfähiger werden.

Mit dem Han® 1A legt HARTING eine neue, kleine und leistungsstarke Schnittstelle vor, welche die Dimensionen des bisher kleinsten rechteckigen Industrie-Steckverbinders, Han® 3A, deutlich unterschreitet.

Der neue „Kleine“ ist modular aufgebaut und verwendet schwarze Kunststoffgehäuse, die mit unterschiedlich farbigen Kodierungen versehen sind. Die Entwickler haben zudem den Bedarf der Anwender nach knapper Vorratshaltung berücksichtigt: Die Zahl der eingesetzten Module bzw. Komponenten wurde so gering wie möglich gehalten.

Bis zu 30 % Platzersparnis: Größenvergleich Han® 1A im Vergleich zur nächstgrößeren Baureihe Han® 3A

Einhaltung relevanter Bahnnormen

Die Bahnnormen verlangen von Steckverbindern eine störungsfreie Übertragung auch in Umgebungen mit starker Beanspruchung. Für den Steckverbinder-Einsatz bedeutet das, dass die Übertragung von Daten und Signalen wirksam vor elektrischen und magnetischen Interferenzen geschützt sein muss. Der Han® 1A eignet sich besonders gut für solche Anwendungen, denn er bietet u.a. Einsätze, die neben Han® D-Kontakten und PE einen Doppelsteckplatz für ein Schirmungsblech bereithalten. Maximal lassen sich damit Signale und Leistungen bis 10 A / 400 V geschützt übertragen.

Han® 1A, u. a. zur Versorgung von Türantrieben und Einstiegssystemen

Für eine störungsfreie Datenübertragung im Schienenfahrzeug stehen auch Adapter und Kontakteinsätze für M12, D-kodiert, und M12, X-kodiert, bereit. Die erste Lösung ermöglicht die geschirmte Datenübertragung nach Cat. 5, die zweite eine Übertragung nach Cat. 6A.

Durch die Modularität und die vielen unterschiedlichen Einsätze eignet sich der Han® 1A überall dort, wo kleine Antriebe, Sensoren und Geräte versorgt werden müssen. In der Verkehrstechnik könnten das z.B. die Versorgung von Türantrieben und Einstiegssystemen, von Beleuchtungen, Scheinwerfern, Lautsprechern, Bildschirmen, Anzeigetafeln, Warn- und Alarmleuchten, Druckknöpfen, Wischern oder Signaltongebern sein.

Kataloge, Broschüren, Flyer

Produktmuster-Anforderung

Interessieren Sie sich für Han® 1A? Fordern Sie Ihr kostenloses Muster an, um einen ersten Eindruck der Vorteile zu erhalten.