HARTING Länderwebsites
Ethernet Steckverbinder M8-D kodiert

Schnelle Daten bei schlanker Silhouette: Unsere kleine Gigantin Miss M8ty. Der M8 ist in der Feldebene ein verbreiteter Steckverbinder, bisher allerdings nur in der Weiterleitung von Signalen. Der neue M8 D-kodiert besitzt ein robustes Metallgehäuse mit durchgehender Schirmung, die es ihm ermöglicht, Endgeräte mit 100 Mbit/s Fast Ethernet zu versorgen. Um nicht weiteren Platz durch zusätzliche Power-Schnittstellen zu belegen, ist der M8 in D-Kodierung auch PoE

fähig und kann den Feldteilnehmern gleichzeitig Daten und Power liefern. Auf der Leiterplatte ist die M8-Buchse etwa 30 % kleiner als die bisherige Lösung in M12.
Miss M8ty unterstützt den Ethernet Protokoll-Standard IEEE 802.3 und ist nach PAS IEC 61076-2-114 genormt. Damit kann sie in bestehender aktiver und passiver Infrastruktur eingesetzt werden und bietet Ihnen die nötige Investitionssicherheit.

Die Macht der Miniaturisierung. Alle Vorteile im Überblick.

30 % kleiner als übliche M12 Steckverbinder

30 % kleiner als übliche M12 Steckverbinder

100 Mbit/s Cat. 5 Fast Ethernet IEEE 802.3

100 Mbit/s Cat. 5 Fast Ethernet IEEE 802.3


Geschirmte Lösung

Geschirmte Lösung


PoE fähig

PoE fähig

Robuste Auslegung
nach IP67

Robuste Auslegung nach IP67

Unterstützt PROFINET

Unterstützt PROFINET
Miss M8ty

Interview mit Matthias Domberg, Produktmanager bei HARTING